Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

BELEUCHTUNG AM BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ

ANFORDERUNGEN AN DAS LICHT AM BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ

Die Arbeit im Büro hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Und nicht nur im Büro – mehr und mehr Arbeitnehmer und Selbstständige kennen das zur Corona Zeit: mobiles Arbeiten, Home Office, Einzelbüro statt Großraum, Sofa, Esstisch, Fußboden, Bett… Alle Varianten beinhalten aber eine Gemeinsamkeit: den Bildschirm-Arbeitsplatz. Man kennt das: Kopfweh, müde und tränende Augen, Flimmern vor dem Gesicht. Unter anderem kann das an der falschen Beleuchtung des Arbeitsplatzes liegen. Dabei gibt es sogar eine Bildschirmarbeits-Verordnung durch die der Gesetzgeber Beleuchtungsniveau, Blendung, Leuchtdichtebegrenzung und Lichtverteilung regelt.

Aber was heißt das für mich zu Hause? In einem Büro hat der Arbeitgeber die Pflicht diese Dinge bestmöglich umzusetzen. Wie kann ich mir den Bildschirm-Arbeitsplatz zu Hause so einrichten, dass ich gut damit zurechtkomme?

GRUNDSÄTZE FÜR DIE BELEUCHTUNG AM BILDSCHIRM-ARBEITSPLATZ

Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

Die richtige Bildschirmarbeitsplatz-Beleuchtung dient nicht nur der Gesundheit und der Sicherheit. Sie steigert auch das Wohlbefinden und somit die Lust auf Arbeit und die Produktivität.

 Grundsätze

  1. Voraussetzung für die Arbeit am Bildschirm ist eine gleichmäßige und schattenarme Lichtverteilung im Raum
  2. Der Schreibtisch / Arbeitsplatz oder der Monitor sollte im 90° Winkel zum Fenster stehen, durch welches Tageslicht in den Raum fällt.

Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

 

Je nach Räumlichkeiten, braucht man zusätzlich angepasstes künstliches Licht in ausreichender Qualität und Helligkeit. Hier sind sie wichtigsten Faktoren auf die wir bei der Einrichtung unseres Bildschirm-Arbeitsplatzes im Bezug auf die Beleuchtung Rücksicht nehmen sollten!

  • Faktor Tageslicht: soviel wie nur möglich ausnutzen! Glastüren, Fenster, Oberlichter, Glasbausteine gezielt einsetzen und nutzen. Dabei dennoch auf Blend- und Sonnenschutz und, soweit möglich, auf die Ausrichtung achten.
  • Für eine homogene und ausgeglichene Grundbeleuchtung sind helle Wände und Reflexionsflächen von Vorteil, die das Licht gleichmäßig, indirekt und blendfrei verteilen.
  • Die passende Beleuchtungsstärke: Das Helligkeitsmaß pro Quadratmeter an einem Messpunkt im Raum. Das ist natürlich von der jeweiligen Arbeitsstätte abhängig, für den Bildschirm-Arbeitsplatz ist eine Beleuchtungsstärke von ca. 500 Lux empfehlenswert.

Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

  • Die passende Lichtfarbe ist auch ein wichtiges Kriterium für gutes Arbeitslicht. Die Farbtemperatur hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und den Biorhythmus. Für eine eher anregende und angenehme Arbeitsatmosphäre ist eine Farbtemperatur von 3000 Kelvin aufwärts zu empfehlen. Für Gemütlichkeit auf dem Sofa abends, sind beispielsweise warm-weiße 2200-2700 Kelvin eine gute Wahl.
  • Die Farbwiedergabe: ein hoher CRI sagt nicht einzig etwas über die Qualität der Leuchtmittel aus. Er ist auch entscheidend, wenn zum Beispiel Kontroll-Arbeiten durchgeführt werden sollen (Stichwort Farb- oder Kontrast-Korrekturen). Hier ist durch die Arbeitsstätten-Verordnung ein CRI von mindestens 90 vorgeschrieben, die allgemeine Bürobeleuchtung sollte einen Farbwiedergabeindex von mindestens 80 aufweisen.
  • Antiblend-Eigenschaften: Ein weiterer Faktor beim Planen der Lichtlösung für den Bildschirm-Arbeitsplatz. Die Leuchten und Lampen sollten immer so angebracht sein, dass sie in keinem Fall blenden, spiegeln oder reflektieren. Wenn sich etwa eine Lichtquelle von hinten direkt im Monitor spiegelt, versucht man häufig durch die Sitzposition die Reflexion zu vermeiden. Nervt also nicht nur, sondern führt unter Umständen zu dauerhaften Fehlhaltungen und dadurch zu Schmerzen.

HCL – HUMAN CENTRIC LIGHTING

Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

Die Beleuchtung am Bildschirm-Arbeitsplatz ist also, wie so oft, ein Zusammenspiel vieler Faktoren. Dabei sollte stets der Mensch und dessen Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. Denn, dass Licht und Lichtqualität großen Einfluss auf Leistung und Produktivität haben, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Firmen auf ein professionelles HCL – Konzept setzen. Der Trend geht langsam, aber deutlich, zur dynamischen Lichtsteuerung, bei welchen es möglich ist Lichtintensität, -farbe und Abstrahlrichtung anzupassen. So wird in manchen Fällen der gesamte Verlauf eines Tages imitiert, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Das ist eine tolle Lösung für Räumlichkeiten, die wenig oder kein natürliches Tageslicht bieten können.

Das ist natürlich in den eigenen 4 Wänden, wenn man seinen Home-Office-Platz einrichtet, sicher schwer umzusetzen, das ist vollkommen klar. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn beispielsweise das heimische Wohnzimmer genutzt werden muss.

Bildschirm-Arbeitsplatz, Home Office, Homeoffice, Bildschirmarbeit, Monitor Arbeit, Licht am Arbeitsplatz, Licht am Monitor, Beleuchtung im Büro, gutes Licht im Home Office, LED Beleuchtung, Arbeitslicht zu Hause, Arbeitslicht

Meist ist es dann notwendig die Arbeitsmaterialien mehrfach auf- und abzubauen. Der Esstisch dient dann nicht nur als Arbeitsplatz, sondern wird auch zum Essen, spielen mit den Kindern oder zum Zubereiten von Mahlzeiten genutzt. So hat man im Laufe eines einzigen Tages völlig andere Vorstellungen und Ansprüche an die Beleuchtung. Das macht die Lichtplanung für zu Hause zu einer absoluten Herausforderung!

Jedoch gibt es auch für zu Hause schon sehr einfache und vor allem hocheffiziente Lösungen. Im SEGULA Sortiment findet Ihr die Ambient Line – mit diesen dimmbaren LED Leuchtmitteln könnt ihr passend zur Anforderung die Helligkeit und Lichtfarbe beeinflussen. Die Technologie erlaubt es, dass das Leuchtmittel nicht nur die Stärke der Ausleuchtung, sondern auch die Farbtemperatur verändert.

Insgesamt bieten die Ambient Leuchtmittel ein Farbspektrum von 1700 bis 3000 Kelvin. Also perfekt, um alle Ansprüche zu Hause zu erfüllen. Für den „privaten“ Bildschirm-Arbeitsplatz oder die gemütlichen Stunden an Feierabend!

 

 

Arbetislicht, Beleuchtung am Monitor, Bildschirm-Arbeit, Home Office, LED Beleuchtung, LED Lampe, LED Leuchtmittel, LED Wissen, Lichtrichtung, Lichtstärke

Comments (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erleben Sie Segula hautnah.

Ihre E-Mail Adresse: